Firmenlogo
Designelement

Carex

Direkt zur Pflanzenliste

Die Segge gehört zur Familie der Sauergräser oder Riedgrasgewächse. Diese unterscheiden sich von den Süßgräsern durch dreizeilig stehende Blätter mit nicht knotig verdickten Blattscheiden und lediglich einer Deckspelze pro Blüte. Die Süßgräser haben zweizeilig stehende Blätter mit am Grund knotig verdickten Blattscheiden und zwei Spelzen pro Blüte, diese in Ährchen zusammenstehend und in zwei Hüllspelzen eingeschlossen. Innerhalb der Familie der Sauergräser finden wir vor allem Gattungen mit grasartigen Pflanzen der Ufervegetation. Die Gattung Carex macht da eine Ausnahme, sie umfasst Arten für fast alle im Garten vorkommende Lebensbereiche, trocken bis nass, Wald bis Wiese und Ebene bis Gebirge. Außerdem gibt es unterschiedlichste Blütezeiten, viele Wuchsformen von teppichbildend bis horstig und auch einige panaschierte Sorten. Was vereint so unterschiedliche Pflanzen in einer Gattung? Es sind weibliche Blüten mit einem vollständig von einem Schlauch eingehüllten Fruchtknoten, dessen zwei oder drei Narben aus der oberen Öffnung herausragen. Die eingeschlechtlichen Blüten stehen meist einhäusig, also beide Geschlechter an der selben Pflanze.

Weiter zur Pflanzenliste

Sortiments- und Versuchsgärtnerei Simon
Staudenweg 2
97828 Marktheidenfeld
post@gaertnerei-simon.de
Designelement